Zierfischwelle Zierfischforum Aquaristik-Zentrum Innsbruck

Eine Service-Seite von Aquaristik-Zentrum Innsbruck

  Einloggen im Zierfischwelle Forum Login  Registrieren  Ratgeber  Suche  Profil  Private Nachrichten  Portal  Forum

Yucca-Palme wächst schief (krum wie eine Banance)



 

Auf Beitrag antworten    Zierfischwelle Foren-Übersicht -> Pflanzenforum
Autor Nachricht
Tafe
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 29
Tierkreiszeichen: Drache
Mit dabei seit: 20.05.2013
Beiträge: 1
Wohnort: Klagenfurt, Österreich
Neon-Punkte: 5

BeitragGeschrieben: 20.05.2013 - 17:39    Titel:  Yucca-Palme wächst schief (krum wie eine Banance)

Hallo :)

Ich kenne mich mit pflanzen eigntlich nicht wirklich aus...

ich habe zu hause eine yucca-palme... zumindest glaube ich, dass es eine ist ;)
ich habe sie vor ca 2 jahren geschenkt bekommen...

nun ja, ich habe sie in diesem jahr in einen größeren topf umgesetzt, da der alte topf wirklich extrem eng für die arme palme war...
ich habe versucht, die palme so gerade wie möglich einzusetzen, mir fiel auf, dass die palme doch etwas schief wächst und bei wind der topf umfällt.

Ich habe die palme vorerst mit einem jutte-strick an das balkon-geländer angebunden. ich habe die palme am oberen ende des stammes angebunden, mit leichtem "zug", in der hoffnung, sie wächst demnächst gerade.
Ich habe die palme auch so hingestellt, dass die krümmung vom sonnenlicht wegschaut, sodass die palme richtung sonne wachsen muss...

ich hoffe, das klappt so, wie ich das vorhabe...


ich wollte eben wissen, ob diese schritte richtig waren??
gibt es noch andere tips?

wenn die palme nicht mehr halbwegs gerade wird (also wirklich unschön krum bleibt) möchte ich die palme von ihrem leid befreien.

ich möchte die palme aber nicht töten und wegschmeißen...
welche möglichkeiten gibt es da:
entweder, würde ich gerne auf yucca-nachwus warten... aber meine pflanze ist vllt 50-60 cm groß, (ohne wurzel), also noch nicht die größte, ab wann kann ich nachkömmlinge erwarten??

ansonsten gibt es ja noch eine weitere methode, oder?? indem ich zB den kopf abschneide und sie ja irgendwie neu verpflanze? stimmt das??
jedoch hab ich davon keine ahnung, wie das genau gemacht wird und wie das genau aussieht?? ^^


ich habe leider den fehler gemacht, die pflanze nie gedreht zu haben... auf das habe ich ganz einfach nicht gedacht...
man sollte die pflanze ja so 1x pro woche drehen, oder??


lg :)
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischwelle Foren-Übersicht -> Pflanzenforum
Seite 1 von 1

Thema übersetzen:  

 

Impressum |  Häufig gestellte Fragen - FAQ |  Gruppen |  Abkürzungen

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group | © 2007 Zierfischwelle.at | Template by Vjacheslav Trushkin